21. 1. 2017 19.00 Uhr Konzert mit der Swingschmiede Berlin

Berliner Musiker einer kirchlichen Hausband treffen auf  andere Musiker in Mecklenburg – Vorpommern anlässlich eines Dorffestes, das ein Künstlerehepaar aus Frankfurt am Main in Meiersberg (bei Ueckermünde) veranstaltet hat. Das war  im Sommer 2010. Es wurde geswingt nach alter Art und die Dorfjugend war erstaunlicherweise begeistert. So beschließen sie weiterzumachen. Die Band wird  Swingschmiede Berlin genannt: erstens, weil Berliner Bands in der Fremde gelegentlich was Besonderes sind und zweitens, weil das Vibraphon den Spitznamen  Feldschmiede hat.

Vorbilder der Band sind die alten Swinglegenden wie Benny Goodman, Steve Allen, Lionel Hampton und viele andere Altswingers, wie z.B. das Johannes Rediske Quintett.

 

Die Besetzung:

 

Klaus Liersch  –  Bariton – Saxophon und Klarinette

Peter -R. Förster – Vibraphon und Tenor – Saxophon

Rolf Liersch – Kontrabass

Wolfgang Jörgensen – Piano

Dieter “Snuffy” Lange – Schlagzeug und Vocal

 

Eintritt: 9 Euro, erm. 7 Euro

 

Vorbestellungen bei Marion Hantusch unter 033056 21178                         

 

p1000909

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.